Benjamin Jäger geschrieben von  Apr 23, 2017

Snowden

Verräter oder Held. Was trieb Edward Snowden dazu, geheime NSA-Dokumente zu veröffentlichen? War ihm bewusst, welchen Preis er dafür zahlen würde? Oscar-Preisträger Oliver Stone bringt mit SNOWDEN das Leben des kontrovers diskutierten Whistleblowers Edward Snowden auf die große Leinwand und zeigt den Menschen hinter dem Mythos, der mit seinen Enthüllungen der Welt die Augen öffnete, dafür aber seine Karriere und Heimat aufgeben musste. Es ist die Geschichte eines normalen Mannes, der es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, zu schweigen…

Kritik: Snowden dürfte den meisten von uns ein Begriff sein. Immer wieder taucht dieser Name in den Medien auf. Mit Snowden verbindet man einer der größten Skandale der letzten Jahre in Amerika. Kein Wunder das Oliver Stone dieses Thema aufgenommen hat. Für ihn ist Snowdens Daten-Diebstahl ein Akt von Patriotismus, der sich gegen die diktatorische und verlogene Führungsregie gerichtet hat. Der Film läuft sehr gradlinig ab, hier wird nicht weiter auf die Geschichte von Snowden eingegangen. Er konzentriert sich darauf wie er zu dem Entschluss gekommen ist sich gegen das System zu stellen. Dabei ist der Film trotz seiner Länge von über zwei Stunden zu keiner Zeit langweilig oder langatmig. Der Film ist nicht allein wegen den guten Darstellern sehr glaubwürdig. Man sollte hierbei aber nicht vergessen, dass der Streifen aus der Sicht von Oliver Stone ist. Objektivität ist dabei nicht das oberste Gebot. Ob man diese Sicht teilt muss jeder für sich selber beantworten. Es handelt sich daher nicht um einen Film der nur auf Fakten basiert, sondern auch auf eine eigene Meinung. Trotzdem ist der Film durchaus sehenswert. In dem Film wird nicht nur gegen die Republikaner angegangen, sondern auch die zu der Zeit demokratische Obama-Regierung.

Fazit: Wer sich für den Fall Snowden interessiert und es nicht stört das Oliver Stone hier seine Sicht miteinbringt, sollte hier einmal reinschauen.

Weitere Informationen

  • VÖ Homevideo:: Freitag, 07 April 2017
  • Regiesseur:: Oliver Stone
  • Darsteller:: Joseph Gordon-Levitt, Shailene Woodley, Nicolas Cage, Scott Eastwood, Tom Wilkinson
  • Sprache:: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • FSK:: 12
  • Spieldauer: 135
  • Studio: Universum Film GmbH
  • VÖ-Kino: Donnerstag, 22 September 2016

Filme

Bewertung: 80% - 1 votes

Sehenswert

Wer sich für den Fall Snowden interessiert und es nicht stört das Oliver Stone hier seine Sicht miteinbringt, sollte hier einmal reinschauen.

Snowden

Book rating: 80 out of 100 with 1 ratings
Benjamin Jäger

Ist nach schlaflosen Wochen nachts spielen um Jahre gealtert, obwohl er gar nicht Geburtstag hatte.

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Has no item to show!
Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…