Benjamin Jäger geschrieben von  Jul 04, 2017

Polaroid Cube - Was kann die kleine Kamera wirklich?

Die meisten  von euch kennen sicherlich noch die alten Polaroid-Kameras, bei denen man sofort ein mehr oder weniger brauchbares Bild herausbekam.

Ausgedruckt bekommt man das Bild bei der neuen Polaroid Cube zwar nicht, dafür ist sie so klein das man sie überall dabei haben kann. Zur heutigen Zeit hat natürlich fast jeder ein Handy dabei und trägt so kaum noch eine Kamera bei sich, doch bis man das Handy erst einmal aus der Hosentasche hat und auf die Kamerafunktion geklickt hat, ist man mit der kleinen Cube bereits fertig. Die Kamera passt fast in jede Tasche und stört dort in keinster Weise.

Qualität
Die Bilder der Handykameras sind mittlerweile so gut, dass nur noch selten eine reinrassige Fotokamera benötigt wird. Doch wie sieht es mit der Qualität der Fotos mit der kleinen Cube aus? Zwar bietet der kleine Würfel Full HD Auflösung für Fotos und Videos, kommt in Sachen Qualität aber leider mit vielen Handykameras nicht mit. Für mehr als ein Schnappschuss reicht es leider nicht. Da die Kamera über kein Display verfügt, benötigt es auch etwas Übung um das Motiv passend vor die Linse zu kriegen. Da sind einige überraschende Fotos hinterher auf dem PC zu bestaunen.

Funfaktor
Die Qualität steht beim kleinen Video- & Fotowinzling der Kultmarke Polaroid nicht an erster Stelle, auch wenn brauchbare Fotos herauskommen, sondern viel mehr der Spaßfaktor und die einfache Bedienung. Foto- und HD-Videoaufnahmen sind über nur eine Taste zu steuern. Mit den geringen Abmaßen von 35 mm x 35 mm und einer gummierten Außenhülle ist der Polaroid Cube flexibel einsetzbar und ermöglicht einzigartige Perspektiven. Durch den integrierten Magneten kann man die Kamera auch an viele Stellen leicht anbringen. Egal ob Schaukel, Kinderwagen oder Fahrradklingel – der Polaroid Cube kann an fast allen metallischen Gegenständen befestigt werden und wird somit zum idealen Alltagsbegleiter.

Zubehör:
Zusätzlich kann man auch noch cleveres Zubehör erwerben.  Einfache und sichere Aufnahmen des Familienausflugs mit dem Rad ermöglichen Halterungen für den Fahrradlenker oder den Helm. Mit dem stoßfesten Bumper Case lässt sich der Polaroid Cube an Gürtel, Schlüsselband oder Rucksack befestigen und ist jederzeit griffbereit.

Fazit:
Die Kamera macht optisch einen guten Eindruck, dass wasserdichte Gehäuse lässt einen auch bei starkem Regen schnell ein paar Aufnahmen machen. Die vielen Einsatzmöglichkeiten machen die Kamera zu einem witzigen Begleiter, ersetzen aber weder einen Fotoapparat, noch eine Handykamera.

Kameras

Qualität Gehäuse: 84% - 1 votes
Fotografie: 65% - 1 votes
Videos: 65% - 1 votes
Handhabung: 70% - 1 votes

Spaßkamera

Die Kamera macht optisch einen guten Eindruck, dass wasserdichte Gehäuse lässt einen auch bei starkem Regen schnell ein paar Aufnahmen machen. Die vielen Einsatzmöglichkeiten machen die Kamera zu einem witzigen Begleiter, ersetzen aber weder einen Fotoapparat, noch eine Handykamera.

Polaroid Cube - Was kann die kleine Kamera wirklich?

Book rating: 71 out of 100 with 4 ratings
Benjamin Jäger

Ist nach schlaflosen Wochen nachts spielen um Jahre gealtert, obwohl er gar nicht Geburtstag hatte.

Mehr in dieser Kategorie: Polaroid Snap Touch »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Has no item to show!
Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…