geschrieben von  Feb 01, 2017

FIFA 17: Die Besten der Besten spielen um 1,3 Millionen US-Dollar

Schon eine krasse Summe um die es da geht. Die besten FIFA-Spieler weltweit duellieren sich um den höchsten Preispool der FIFA-Geschichte. Sagenhafte 1,3 Millionen Dollar werden ausgespielt! Per Live-Stream kann man die Spiele mitverfolgen. Das erste Turnier findet am 4. Februar in Paris statt. Ausserdem kämpfen In der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga die besten deutschen FIFA-Spieler um den Deutschen Meistertitel. In vier kommenden VBL Offline-Turnieren (München, Köln, Hamburg und Berlin) werden die letzten Teilnehmer für das VBL-Finale gesucht.

Informationen zu den Offline-Events findest du unter: http://virtuelle.bundesliga.de/artikel/reise-quer-durch-deutschland/

Virtuelle Bundesliga ist bereits in der 5. Saison
Am 18. März werden in München die VBL-Offline Turniere angepfiffen. Die Saison-Stationen sind: München (18. März), Köln (25. März), Hamburg (2. April) und Berlin (8. April). 64 Teilnehmer spielen um zwei Plätze im VBL Finale, das am 15. Und 16. April stattfindet. Gespielt wird auf PS4 und auf Xbox One im FIFA Ultimate Team Modus. Im Finale geht es um 15.000€ Preisgeld und die Nachfolge von Daniel „Bubu“ Butenko als offiziellen deutschen FIFA Meister. Bisher konnte noch keiner der Gewinner seinen Titel verteidigen. Die VBL-Online-Saison ist bereits beendet und neben Titelverteidgier Daniel Butenko konnten sich folgende Spieler qualifizieren: Pedro Beckert, Michael Bittner, Andi Gube, Kai Hense, Niklas Raseck (Meister 2015) und der Spieler des VfL Wolfsburg Timo Siep.

Die Anmeldung erfolgt über eine Online-Registrierung ab Anfang Februar. Wenn keiner der 56 Startplätze, welche pro Stadt vergeben werden, ergattert werden konnte, besteht die Möglichkeit sich vor Ort einen der übrigen acht Plätze zu sichern. Zudem werden insgesamt vier Wildcards für das Finale vergeben. Die erste wird bei einem Einladungsturnier von presenting Partner TAG Heuer am 28. Januar vergeben.

Das Finale findet am 15. und 16. April statt und neben insgesamt 25.000€ Preisgeld geht es für die Teilnehmer auch um zwei Wildcards für das FUT Champions Regions Finale Madrid. Wie genau die Teilnehmer ihr Ultimate Team für die VBL-Qualifikationsturniere zusammenstellen können, wird hier erklärt: http://virtuelle.bundesliga.de/artikel/neuer-spielmodus-fifa-17-ultimate-team/

Anmeldeinfos unter dem folgenden Link: http://virtuelle.bundesliga.de/artikel/so-koennt-ihr-mitmachen/

FIFA Ultimate Team Championship Series startet in Paris
Die FIFA Ultimate Team Championship Series, mit einem Preispool von 1,3 Millionen Dollar, beginnt am 4. Februar 2017 mit dem ersten europäischen Regionsfinale in Paris. Danach wird die Saison-1 in Sydney und Miami fortgesetzt. Insgesamt besteht die Turnier-Serie aus sechs Regional-Qualifikationsturnieren und dem Finale. Informationen zur Saison-2 können hier entnommen werden. Die besten 16 Spieler aus Saison-1 und Saison-2 werden zum Finale eingeladen, welches am 20. Mai 2017 in Berlin stattfindet. Der Champion der Ultimate Team Championship Series sichert sich neben dem Titel, ein Preisgeld in Höhe von 400.000 US-Dollar.

„Seit dem Release von FIFA 17 sind mehr als 6 Millionen Spieler in FUT Champions angetreten. Über 2.000 Spieler haben an den Qualifikationsturnieren teilgenommen”, sagte der FIFA Competitive Gaming Commissioner Brent Koning. „Nun wollen die Top-Spieler aus aller Welt zeigen, dass sie die Besten sind.“

Die Teilnehmer haben sich über die Wochenend-Turniere im Rahmen des FUT Champions-Modus in EA SPORTS FIFA 17 und in weltweiten Premium-Regional-Turnieren für die Ultimate Team Championship Series qualifiziert. Für die Spieler geht es außerdem um das Erreichen des FIFA Interactive World Cup Grand Finals, welches dieses Jahr in London veranstaltet wird.

An jedem Regional-Finale nehmen 16 Spieler teil. Die Finalspiele bestehen aus einer Gruppenphase sowie einer K.O.-Runde mit Ausscheidungsspielen. Die Spiele werden auf Xbox One und PlayStation®4 ausgetragen. In diesen werden die Divisions-Sieger ermittelt. Um den Gesamtsieger zu bestimmen treten die Spieler im Finale mit Hin- und Rückspiel auf beiden Plattformen gegeneinander an.

Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Has no item to show!
Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…