geschrieben von  Dez 11, 2016

5 Tipps, wie Menschen erfolgreich miteinander umgehen

Ob im Job oder im Privatleben – täglich treffen Menschen auf andere Mitmenschen aus der Familie, auf Freunde oder völlig Fremde. Nicht immer verläuft der Umgang mit anderen problemlos, doch zwischenmenschliche Kommunikation lässt sich lernen. „Wir bestimmen selbst, ob der Kontakt ohne Komplikationen abläuft. Denn behandeln wir unsere Mitmenschen mit Respekt und Freundlichkeit, begegnen sie uns meist auf die gleiche Weise“, weiß Jürgen Höller, Europas führender Erfolgs- und Motivations-Experte. Er gibt 5 wertvolle Tipps für den Umgang mit anderen Menschen.

Wertschätzen statt kritisieren

Jürgen Höller gibt 5 Tipps, wie Menschen erfolgreich miteinander umgehen


1. Nehme die Sicht des anderen ein

„Jeder Mensch ist einzigartig, entwickelt eine Meinung und lebt auf seiner eigenen ‚Insel‘. Wir meinen, dass wir im Recht sind, und wünschen, dass andere von ihrer ‚Insel‘ auf unsere eigene kommen. Doch mit einer offenen Haltung gegenüber anderen erweitert sich der Horizont für Neues. Nehmen wir für einen Moment die Sicht unserer Mitmenschen ein, ermutigen wir sie es uns gleichzutun. So lassen sich gemeinsame Schnittmengen schaffen, die gleichzeitig neue Möglichkeiten eröffnen. Zudem entsteht ein Gefühl von Harmonie während der Kommunikation und entspannt so das Zusammentreffen von unterschiedlichsten Personen.“

 2. Begegne Menschen mit Freundlichkeit

„Traurigkeit, Gereiztheit oder Übellaunigkeit bestimmen manchmal die Gemütslage der Menschen. Doch die eigene Verstimmung überträgt sich auch auf andere und so passen sich Mitmenschen dieser Gemütsverfassung an. Hingegen schafft ein Lächeln eine Verbindung zwischen Menschen, denn es drückt weltweit Glück und Zufriedenheit aus. Durch das Anlächeln von Kommunikationspartnern lässt sich eine entspannte Situation schaffen und wir erhalten die geschenkte Freundlichkeit in der Regel zurück.“

 3. Verschenke Lob und Anerkennung

„Zustimmung baut Menschen positiv auf. Loben wir andere, schenken wir ihnen Anerkennung und machen sie so selbstbewusst sowie leistungsfähiger. Fragen Menschen um Rat und berichten von ihren Ideen, sollten wir sie anhören und nicht kritisieren. Schmettern wir beispielsweise Vorschläge von Kindern oder Kollegen immer wieder ab, fehlt es ihnen an Mut, weitere Ideen zu entwickeln und erneut zu uns zu kommen. Bei der Jürgen Höller Academy gibt es zum Beispiel das System der Herz-Punkte: Alle Mitarbeiter erhalten jeden Monat sechs dieser Punkte, die sie als Lob, Anerkennung oder Dankeschön an andere Kollegen vergeben. Diese Mitarbeiter erhalten dann vom Unternehmen 5 Euro geschenkt.“  

 4. Biete Mitmenschen Hilfe an

„Familie und Freunden Hilfe zu gewähren, ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Zudem erinnern sich diese Menschen in der Regel daran. Benötigen wir selbst einmal Hilfe, stehen sie einem auch zur Seite. Durch die angebotene Hilfe fühlt man sich selbst gut und erhält im Gegenzug Dankbarkeit.“

 5. Wertschätze andere Menschen

„Wer anderen Wertschätzung schenkt, schafft eine Basis für gute Beziehungen. Denn Menschen sehnen sich nach Respekt und Anerkennung, die auch das Handeln der Menschen positiv beeinflussen. Geben wir ihnen das Gefühl, gebraucht zu werden, lassen wir Ihnen eine besondere Form der Wertschätzung zukommen. Sie gibt Menschen einen Lebenssinn und einen Zweck für ihr eigenes Handeln. Diese Form der Anerkennung lässt sich nicht nur mit Worten ausdrücken, sondern auch mit Gestik und Mimik. So zeigen wir unseren Mitmenschen, dass wir sie mögen und respektieren.“


S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Has no item to show!
Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…